Wunden

Egal, ob Schürfwunden, Kratzwunden oder blaue Flecke, die Medikamente bleiben dieselben.

Biochemie Bombastus Nr. 3 Ferrum phosphoricum D12 und
Biochemie Bombastus Nr. 4 Kalium chloratum D6
Dosierung: Normalerweise im Wechsel 3- bis 5-mal 3-5 Tabletten, bei stärkeren Beschwerden stündliche Gaben

Capsella cp-Fluid
Bei geschlossenen oder kleineren offenen Wunden äußerlich als Wundauflage oder innerlich geben.
Bei diesem Mittel gilt die Regel: Je stärker der Blutfluss – desto weniger Fluid einsetzen. 1 – 5 Tropfen auf einen halben Liter Wasser in kleinen Schlucken über den Tag verteilt trinken.

Staphisagria D6 Tabletten
Dosierung: Mehrmals täglich 1 Tablette im Mund zergehen lassen.

Die vorgenannten Anwendungsgebiete stellen kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände oder Leiden dar.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.